Get Adobe Flash player

Suche

 

 
Liebe Sportlerinnen und Sportler!

Meine schlaflosen Nächte haben nun hoffentlich ein Ende!

Die für den 12. März 2017 geplante 16. Internationale Wildsaustaffel

 in Praxmar müssen wir aus Sicherheitsgründen leider absagen (akuter Schneemangel).

Da auch die nächsten zwei Wochen keine nennenswerten Niederschläge zu erwarten sind,

haben wir uns zu diesem Schritte entschließen müssen.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, für 2017/2018 wieder auf einen richtigen Winter,

dass wir am 11. März 2018 endlich wieder ein Rennen, wie wir es gewohnt sind, durchführen können.

Mit freundlichen Grüßen verbleibt inzwischen 

Heinz Kapferer / Obmann SV-Sellrain / OK – Chef-Wildsaustaffel

 

RÜCKBLICK

15. Internationale Sellraintaler Wildsaustaffel am 9 März 2014:

Hochkarätige Besetzung und neue Streckenrekorde in Praxmar!

Das Team Contour gewinnt die 15. Wildsaustaffel!

Neue Streckenrekorde bei den AufsteigerInnen Lampsen: Andreas Ringhofer mit einer Zeit von 46:03 und Susanne Mair mit 57:35.

Neuer Streckenrekord bei den Aufsteigern Zischgeles: Toni Palzer mit einer Zeit von 47:25.

Neue Bestzeit bei den Staffeln: Team Contour (Philipp Brugger, Roman Nagiller, Richard Obendorfer, Markus Weyrer) mit einer Gesamtzeit von 1:47:59.

Die Ergebnislisten findet Ihr hier: Ergebnisse 2014

Art der Veranstaltung

     Die Internationale Sellraintaler Wildsaustaffel ist ein hochalpiner Vierer-Mannschaftsstaffellauf, bestehend aus 2 AufsteigerInnen und 2 AbfahrerInnen.

Die Gesamthöhendifferenz sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt beträgt ca. 2.310 m.